Einsatzreiche Woche für die Waldemser Feuerwehren

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Bermbach über Sirene, weiterhin der Waldemser Tagdienst mit dem Stichwort „Verkehrsunfall – eingeklemmte Person“ alarmiert. Auf der B 275 war ein Fahrzeug kurz vor der Abfahrt Bermbach verunfallt, so dass die Fahrerin sich nicht mehr selbständig aus dem Fahrzeug befreien konnte. Mit dem Glasmaster, einer Säge um Glas zu sägen, wurde die Windschutzscheibe entfernt, so dass die Patienten schnell befreit war und an den Rettungsdienst übergeben werden konnte. Nach Freigabe durch die Polizei wurde das Fahrzeug wieder aufgestellt und die Batterie abgeklemmt. Während die Feuerwehren aus Esch und Reichenbach anschließend wieder einrückten unterstützten wir die Polizei noch bei der Strassensperrung, die B 275 war während des Einsatzes und der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde voll gesperrt, und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü