Einsatz #10/2022

Ein bzgl. der Anfahrt durchaus kurioser Einsatz ereignete sich am heutigen späten Nachmittag: 

Zwei unserer Einsatzkräfte haben eine sogenannte Bewegungs- bzw. Übungsfahrt mit unserem Löschgruppenfahrzeug (LF) absolviert. Die hierdurch erworbene Routine ist unerlässlich, um die Fahrzeuge im Einsatzfall sicher fahren zu können. Auf den Praxistest musste in diesem Fall nicht lange gewartet werden:

Um 17:38 wurden wir im Rahmen des Tagdiensts Waldems gemeinsam mit den anderen Waldemser Ortsteilwehren und dem Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Idstein zu einer unklaren Rauchentwicklung zwischen Esch und Niederems alarmiert. Das LF war zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits kurz hinter Esch in Richtung Steinfischbach und musste folglich zunächst umdrehen und zurück ans Feuerwehrhaus Bermbach fahren, um dort weitere Einsatzkräfte einzuladen. Im Anschluss ging es erneut in Richtung Esch.

Der Gerätewagen-Logistik (GW-L) ist aktuell auf Anweisung der Führung der Feuerwehr Waldems standardmäßig mit entsprechendem Wald- und Flächenbrandmaterial beladen. Daher konnte dieser sofort ausrücken und musste nicht zunächst beladen werden.

Durch diverse Fahrzeuge der Feuerwehr Waldems wurde die beschriebene Einsatzstelle und auch ein weiträumiger Bereich um diese herum schließlich gründlich abgesucht. Da auch nach mehrmaligem Absuchen keine Feststellung erfolgte, wurde der Einsatz ca. eine Dreiviertelstunde nach der Alarmierung abgebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü