Einsatz 11/2022

🗓 Di., 9. August, 7:03 Uhr

📟 F1A Feuer klein Innerort, brennt Beet an Haus

🧭 Esch

🚨 Feuerwehr Waldems: Esch, Tagdienst; Polizei

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte das brennende Beet bereits durch Ersthelfer mit Wassereimern abgelöscht werden. Bei der Kontrolle mit der Wärmebildkamera haben wir allerdings festgestellt, dass noch eine sehr hohe Temperatur gegeben war. Daher gruben wir das Beet um und einen betroffenen Busch aus. Mit einer Netzmittelkartusche vom TSF-W aus Wüstems wurde das Beet daraufhin befeuchtet. Das Netzmittel sorgt hierbei dafür, dass die Oberflächenspannung des Wassers gebrochen wird und dieses somit auch in Zwischenräume eindringen und tiefer einsickern kann.

Im weiteren Verlauf wurde in Absprache mit dem Hauseigentümer zudem auf ca. 2 m Breite der Putz der Hausfassade entfernt, da auch hier eine nach wie vor hohe Temperatur festzustellen war. Hierdurch wurde deutlich, dass das darunter liegende Dämmmaterial durch die Hitze bereits geschmolzen war. Etwaige Glutnester wurden allerdings nicht mehr gefunden, sodass der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.